Von der Kirchwärder Spar- und Leihcasse eGmbH zur Volksbank eG, VBS.

Am 18. März 1892 fanden sich deshalb 48 Bürger aus Kirchwärder zusammen, um die Gründung der Kirchwärder Spar- und Leihcasse eGmbH zu vollziehen. Heinrich Wobbe hatte diese Idee vorangetrieben und umgesetzt. Als Vorstand wurde er von Hermann Grell und Jürgen Kruse unterstützt – den ersten Aufsichtsrat bildeten H. von Hacht, G. Janßen. H. Schween, E.C.H.
Ockelmann, H. Rösch und J.H. Stubbe.

Mehr Informationen finden Sie in der folgenden Broschüre zum 125. Jubiläum.